Montag, Oktober 22, 2007



Hi zusammen , bin gerade aus Fiss (Tirol) zurück und hab euch schon ein Video reingepackt .
Das Ding heisst Fisser Flieger , und es zeigt allen Tourismusorten in der Schweiz was noch möglich wäre um Touris ins Land zu bringen . Auch sonst hat unser Nachbar Österreich viel zu bieten .
Es waren Ferien vom feinsten und die ganze Familie kam auf Ihre kosten im Familienhotel .St.Laurentius in Fiss . Sogar was für Papi war dabei nämlich der Fisser Flieger :
Der „Fisser Flieger“ ist ein Fluggerät, das vier Passagiere aufnimmt und in acht bis 47 Meter Höhe über dem Boden „schwebt“. Dieses Schweben wird allerdings technisch aufgefangen, denn der „Flieger“ wird auf Rollen geführt, die über ein stabiles Stahlseil gleiten und sich von diesem auch nicht lösen können. Die Passagiere hängen in einem Drachenflieger-Gurt, der das Gefühl des freien Fluges vermittelt, aber dennoch optimale Sicherheit bietet. Das Vorhaben beginnt an der Möseralm Talstation,
wo alle Flugvorbereitungen stattfinden. Mit 40 km/h wird der „Flieger“ in Richtung der Kerbbodenabfahrt hoch gezogen. Dort angekommen erfolgt die Wende zum Tal und anschließend der Flug über die Möseralm. Nach diesem Flugerlebnis landet man sicher
und um eine gigantische Portion Adrenalin reicher wieder im Tal. Wallis Tourismus wacht auf !! bevor alle Ihre Rucksäcke in Österreich deponieren ;- ) nein nein nicht so schlimm ist es , ich bleib euch treu .