Donnerstag, Dezember 13, 2007

Muotathaler Wetterfrösche Winter 07/08

!! Exklusiv auf www.klumper.info !!

Wetterbericht der Muotathaler Wetterfrösche für den Winter 07 / 08
Nach einem abwechslungsreichen Sommer mit genügend Regen und ohne grosse
Hitzeperioden gab es doch noch ein paar goldene Herbsttage. An der Herbstversammlung
in Rothenthurm ging es aber in erster Linie um die Zukunft beziehungsweise um das
Wetter im Winter und Frühling.

Der Sieger der Sommer/Herbst-Prognosen, Martin
Holdener, Haggen, Schwyz, rechnet vor Weihnachten mit keinem grossen
Wintereinbruch. Auf die Festtage hin gibt es dann aber Schnee – es wird nicht der einzige
sein, denn öfters schneit es im kommenden Winter, und dies bei grosser Kälte: «Damit
wird der Frühling seine liebe Mühe bekunden», sagt Holdener.

Für den Vorwinter
prophezeit Karl Reichmuth, Haggen, Schwyz, wenig Schnee, aber sehr kaltes Wetter:
«Der Winter wird nicht riesige Schneehaufen bringen, und der Frühling lässt auf sich
warten.»

Martin Horat, Rothenthurm, «schmöckt» die Witterung wie folgt: «Über die
Festtage wird dieses Jahr gejammert, weil viel Schnee vor den Haustüren weggeräumt
werden muss.» Zusammenfassend meint Horat: «Es gibt einen Hudelwinter und einen
späten Frühling. »
Bei Peter Suter, Ried-Muotathal, wird es schon Anfang Dezember bis in die Niederungen
minus zehn Grad kalt: «Der Winter 2007/08 fällt kälter aus als der letzte. Damit regnet
es den Schnee weniger weg. Der Frühling muss im April starke Rückschläge verkraften.»
Weisse Weihnachten bis ins Tal
Frostiges Wetter mit Schnee meldet Benny Wagner, Oberiberg, schon auf Anfang
Dezember: «Es gibt weisse Weihnachten bis ins Tal. Die Skilifte laufen im Winter auf
Hochtouren.» Wagner setzt noch einen drauf. «Es wird ein richtiger schneereicher Winter
mit einem etwas späten Frühling.» Schnee auf Weihnachten sagt ebenfalls Alois
Holdener, Schwyz, voraus: «Der Winter setzt sich im neuen Jahr weiter mit Kälte und
Schnee fort.» Zwei Monate lang rechnet Holdener mit guten Winterverhältnissen. Auch er
hat dem Lenz wenig Positives abzugewinnen: «Der Frühling wird seine
Startschwierigkeiten haben, schaut doch der Frostmann immer wieder zurück.»

Na dann .. gut Klumper!!!