Mittwoch, Februar 02, 2011

Street View Skipisten


Mal was anderes als über den geilsten Schlitten der Welt zu quatschen ;-)
Google wird demnächst mit Schneemobil und Kamera auf Schweizer Skipisten unterwegs sein. «Street-view»-Bilder wird es dann auch aus den Skigebieten geben. Die Skipisten können dann also – wie heute schon zahlreiche Städte – am Computerbildschirm abgefahren werden. Auch Walliser Skigebiete stehen zur Auswahl.

Google Street View auf der Piste passt nicht allen . Wie der Stinkefinger dieses Snowboarders zeigt ;-)
Die Bevölkerung kann wählen, welche Pisten schon in diesem Winter für den Google-Maps-Dienst fotografiert werden sollen, wie Google in einer Mitteilung vom Mittwoch schreibt. 30 Destinationen stehen zur Auswahl, bis zum 14. Februar können die beliebtesten ausgewählt werden. Google organisiert die Skigebiet-Wahl zusammen mit Schweiz Tourismus. Unter den Kandidaten befinden sich auch acht Skigebiete aus dem Wallis: Aletsch-Arena, Leukerbad, Saas-Fee, Zermatt, Crans-Montana, Nendaz, Portes du Soleil, und Verbier.

Google hat ein neues Street View Gefährt, extra für Schneegebiete / Skipisten
Google startete den Street-view-Dienst in der Schweiz im August 2009. Letzten Sommer wurden mit einem speziell ausgerüsteten Velo auch Aufnahmen an touristisch interessanten Orten gemacht, die schwer zugänglich sind, zum Beispiel im Aletsch-Gebiet.

Stimmt hier ab  :  Skigebiet-Wahl 

Erstmals war ein Google-Schneemobil für die Olympischen Winterspiele 2010 im Einsatz. Ermöglicht wurde eine virtuelle Pistenabfahrt im kanadischen Skigebiet Whistler.

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.