Sonntag, August 13, 2006

Geschichte der Klumper

Die Klumper aus dem Tirol

Heute wird es wohl einmal Zeit etwas über die Klumper zu erzählen .
Dieses Schneesportgerät kommt aus seinen Anfängen aus dem Südtirol , genauer Olang
Dort wurde sein Vorgänger genannt Böckelen erfunden .
Dieser Schlitten bestand aus einem Korpus aus Holz , jedoch mit einer Holzkufe oder Eisenschiene .
Dieser Schlitten gehörte fest zur Kultur von Olang .
Man traf sich zu Glühwein und zum Böckelen .
Böckelen wurde über Generationen weiter gegeben .

Ein Dorfgemeinschaft aus Tulfes im Tirol bemerkt nach einem Besuch der
Rodel WM1972 in Olang ein Art Schlitten , genannt Böckelen . Diese Tulfer liess den Gedanken an dieses Gefährt nicht mehr los und bauten einen Schlitten nach , jedoch nicht mehr mit einer Holzkufe oder Eisenschiene , sondern mit einem Ski .

Da keiner der Tulfer noch den Namen des Schlittens kannte ; wurde er einfach Klumper genannt .
Noch im selben Jahr wurde ein Klumperverein gegründet .
Heute zählt der Klumperverein Tulfes über 100 Mitglieder und es gibt heute auch schon Vereine in Deutschland und Fans in der Schweiz . Zu diesen Fans und Klumperbauern gehöre ich auch seit 2 Jahren .

Ich habe schon über 20 Klumper hergestellt und jeder der eine gefahren hat kommt nicht mehr los .

Ich will Euch auf dieser Seite mein Hobby etwas näher bringen und vielleicht auch noch Klumper Fahrer finden .

Mir schwebt auch eine Clubgründung vor , aber dazu später mehr ... Gruss Michel "duster" Amacker